Schrift
Home >> Angebote >> Führungen

Führungen mit Anmeldung


Führungen im Freilandmuseum in NeusathBild Führung Erwachsenengruppe

Fachkundige Führer werden Sie durch das Museum begleiten und Ihnen viel Wissenswertes erzählen. Sie erhalten Einblicke in das Leben, Wohnen und Arbeiten früherer Zeit. Die Führungen werden auch in englischer, französischer und tschechischer Sprache angeboten.

Folgende Führungen werden angeboten:

  • Allgemeine Führung
  • Landwirtschaft vor 100 Jahren
  • Kindheit auf dem Land
  • Wie kommt die Hexe in den Ofen? Alltagsgeschichte in Märchen
  • Die Dauerausstellung in Perschen
  • Durch Hof und Flur in Oberpfälzer Mundart mit Geschichten aus der Oberpfalz
  • Der Wald, weit mehr als nur Holz. Waldnutzung früher und heute”

 

 
Allgemeine Infos zu den Führungen:

 

 

Kräuterführung mit Jeanette Ring:

Jahreszeitlich angepasste Kräuterführung mit der Kräuterpädagogin Jeanette Ring, auch für Senioren und Menschen mit Handicap geeignet. Während der Führung  gibt es kleine Kostproben, z. B. Unkrautlimo und Kräuterbrote.

Diese Führung ist auch kombinierbar mit einem Workshop.

Dauer: ca. 1 ½ Stunden
ab 15 Personen bis maximal 25 Personen
Preis pro Person: 8,00 € pro Erwachsener, Kinder ab 7 Jahre  5,50 € inklusive Eintritt

 

 

"Alles in Butter - Als alles noch selbst gemacht wurde" mit Kerstin und Irene Ehemann

Bei dieser Führung erfahren die Besucher Wissenswertes über die Lebensumstände der Menschen die früher in den Museumshäusern gelebt haben. Alles, was man zum Leben brauchte, wurde selbst hergestellt. Getreide und Kartoffeln wurden angebaut, Tiere wurden geweidet und selbst die Kleidung konnte man aus der Wolle eigener Schafe und aus angebautem Flachs selbst machen. Alle Erzeugnisse wurden direkt auf dem Hof weiterverarbeitet und haltbar gemacht. Eines der häufigsten Beispiele dafür ist die Gewinnung der besonders kostbaren Speise Butter, die aus der Milch der Kuh erzeugt wurde.

Bei der Führung können die Teilnehmer Butter selber machen und hinterher mit Kräutern oder Honig auf einem guten Museumsbrot genießen.

Dauer: ca. 1 ½ - 2 Stunden
ab 15 Personen bis maximal 25 Personen
Preis pro Person: 9,50 € pro Erwachsener, Kinder ab 7 Jahre  8,50 € inklusive Eintritt

 

 

Kartoffelführung: "Erdäpfl homa gestern g´habt, Erdäpfl homa heit" mit Irene Ehemann

 Bild:Günter Moser

Kartoffeln waren für die armen Familien in der Oberpfalz seit dem Begin des 19. Jahrhunderts das Hauptnahrungsmittel.

Die Besucher erfahren bei der Führung viel Wissenswertes über die Geschichte der Kartoffel und deren Anbau: wie wurden die Kartoffeln angebaut, wie bekämpfte man Schädlinge und wie viele Sorten gibt es überhaupt?

Bei der Führung werden einige Höfe besichtigt, die Kartoffeläckern des Museums  und beendet wird die Führung im Wirtshaus „Unterbürg“.

Währende der Führung gibt es frisches Kartoffelbrot mit Butter und zum Abschluss kann auf Wunsch der Gruppe eine „Erdäpflsuppe„ mit Würst`l und Brot im Wirtshaus „Unterbürg“ bestellt werden.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden
max. 25 Personen
Preis pro Person: 7,50 Euro, Kinder 6,50 Euro inklusive Eintritt, die Kartoffelsuppe ist im Preis nicht inbegriffen.

 

 

 

Mundartführung: Mit Oberpfälzer Mundart durch`s Museum „Wei hod ma freia dazou gsagt“? mit Irene Ehemann

Die „Oberpfälzer Mundart gerät mehr und mehr in Vergessenheit, viele Ausdrücke und Wörter sind nicht mehr bekannt und auch ihre Bedeutung ist uns nicht mehr geläufig.

Bei einer Führung durch das Museum wird die Mundart wieder zum Leben erweckt und es werden wieder alte Ausdrücke „vo freia“ vorgestellt. Die Bedeutung der alten Wörter kann in den Bauernstuben, in denen man das Leben früher gut erklären kann, wieder lebendig werden. Dazu werden Geschichten der Nabburger Mundartdichterin Maria Schwägerl vorgestellt.

Während der Führung  gibt es Holzofenbrot mit Butter und Schnittlauch. Zum Abschluss kann jeder Teilnehmer bei einem Quiz sein Wissen unter Beweis stellen.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden
max. 25 Personen
Preis pro Person:  7,50 Euro, Kinder 6,50 Euro inklusive Eintritt

 

Führung mit Konrad Uschold: Durch die Dachstühle des Museums

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden
max. 25 Personen
Preis für die Führung: 50,00 Euro

 

Gartenführung „Gartenkultur & Pflanzenvielfalt“ mit Bettina Kraus

Eine Besonderheit des Oberpfälzer Freilandmuseums ist die historische Bild: Günter MoserKulturlandschaft, zu der auch die Museumsgärten gehören. Mit Bettina Kraus, der Verfasserin des Buches „Kreuz, Birnbaum und Hollerstauern“ erhalten die Besucher bei einem Gartenrundgang Einblicke in die Geschichte des bäuerlichen Nutzgartens und lernen die faszinierende Pflanzenvielfalt der Museumsgärten kennen. Rekonstruierte Oberpfälzer Samgärten, alte Kulturpflanzen und geschützte Wildpflanzen sind zu entdecken – Kriechenpflaumen, Heilziest und Guter Heinrich. Im Mittelpunkt stehen außerdem die alten Gemüsesorten in den Gartenbeeten.

Bei Interesse an der Führung, gelangen Sie über diesen Link direkt zur Internetseite von Frau Kraus.


 

 

 

Außerdem werden zwei szenische Führungen angeboten:Von Moosweibl, Trud und Bilmesschneider

  • "Der venezianische Kaufmann" 
  • "Von Moosweibl, Drud und Bilmesschneider"

Nähere Informationen erhalten Sie, wenn Sie hier klicken.

 

 

 

 

 

 

 





Führungen im Bauernmuseum in PerschenBauernmuseum Perschen mit Kirche und Karner

  • Eine Führung dauert ca. 1 Stunde und ist auf max. 25 Personen beschränkt.
  • Kosten: 20,00 Euro
  • Führung kombinierbar mit einer Führung durch
        die Kirche und den Karner oder Führung durch die Dauerausstellung
        Kosten: 30,00 Euro, Dauer 1,5 Stunden
  • Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.
  • Anfragen unter Tel. 09433 2442-0, Fax 09433 2442-222 oder
        per E-Mail freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de





    Bitte beachten Sie:
  • Sollten Sie den Führungstermin nicht einhalten können, so sagen Sie bitte spätestens 1 Tag vorher bis 12.00 Uhr ab. Wird die Führung nicht abgesagt, müssen wir Ihnen die gesamten Führungskosten in Rechnung stellen. Wenn die Gruppe zu spät kommt, geht dies auf Kosten der Führungsdauer und die Führung muss leider gekürzt werden. Auch in diesem Fall müssen wir den vollen Preis berechnen. Die Gästeführer/innen stehen Ihnen nur für die von Ihnen bestellte Zeit zur Verfügung.


     

    Für die Anmeldung Ihrer Führung können Sie das nachfolgendene Formular verwenden:

    Anmeldung

     




     

 Kontakt
  • Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen, Museumsverwaltung
    Neusath 200
    92507 Nabburg
    Tel.: 09433 2442-0 
    Fax: 09433 2442-3222