Schrift
Home >> Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung


Bayerisches Datenschutzgesetz

Wir unterliegen als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG). Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und auch sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt.

Protokollierung

Wegen aufgetretener sicherheitsrelevanter Ereignisse und für Auswertungen, die der Verbesserung des Informationsangebotes dienen, werden bei jedem Zugriff auf die Internet-Seiten des Bezirks Oberpfalz bestimmte Zugriffsdaten gespeichert. Die Internet-Seiten werden von der Fa. Schlund & Partner gehostet.

Folgende Daten werden protokolliert:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, ...)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • Name der angeforderten Datei
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde

Die Protokollierung dieser Daten erfolgt ausschließlich für statistische Auswertungen, die der Verbesserung des Informationsangebotes dienen. Sie werden nicht nutzerbezogen ausgewertet. Das bedeutet, dass der Bezirk Oberpfalz weder personenbezogene Nutzerprofile, noch Nutzerprofile unter Verwendung von Pseudonymen (z. B. unter Verwendung der IP-Adresse) erstellt. Die Auswertung erfolgt durch die EDV-Abteilung des Bezirks bzw. einem vom Bezirk beauftragten Dienstleister, der der Verschwiegenheitspflicht unterliegt.

Die IP-Adresse wird ausschließlich aus Gründen der Datensicherheit gespeichert, damit unzulässige Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server identifiziert und nachverfolgt werden können. Der Bezirk Oberpfalz ermittelt diese Identifikation im Anwendungsfall nicht selbständig, sondern übergibt diese Daten dann den Strafverfolgungsbehörden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität, wie z.B. Ihr tatsächlicher Name, Ihre Adresse, E-Mail oder Telefonnummer.

Grundsätzlich können auf den Seiten des Bezirks surfen, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Auch das Kontakt-Formular können Sie grundsätzlich anonym abschicken.

Lediglich bei der Anfrage zur Verwendung des Bezirkswappens müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben, damit die Anfrage bearbeitet werden kann. Diese Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage genutzt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Bitte beachten Sie, dass alle Formulardaten unverschlüsselt übertragen werden. Im Prinzip ist es daher möglich, dass Unbefugte die Daten einsehen können. Wenn Sie vertrauliche Informationen an den Bezirk Oberpfalz schicken möchten, benutzen Sie bitte Telefon, Post oder Fax.

Die Einschränkung der Weitergabe von Daten an Dritte gilt nicht, sofern der Bezirk Oberpfalz gesetzlich zur Weitergabe der erhobenen Daten verpflichtet ist.

Aktive Inhalte

Im Informationsangebot des Bezirks Oberpfalz werden keine JAVA-Applets, Active-X-Controls oder Cookies verwendet.

JavaScript wird lediglich an wenigen Stellen eingesetzt, um zusätzliche Navigationshilfen zu bieten. Die Nutzung der Site ist auch ohne JavaScript uneingeschränkt möglich.

Verpflichtung der Bezirksmitarbeiter auf den Datenschutz

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirks Oberpfalz sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Der Bezirk Oberpfalz hat jederzeit das Recht, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Disclaimer

Im Informationsangebot des Bezirks Oberpfalz befinden sich Querverweise ("Links") zu den Internetangeboten anderer Betreiber. Diese Links sind durch das Symbol  kenntlich gemacht.

Durch den Querverweis vermittelt der Bezirk Oberpfalz den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 9 Teledienstegesetz). Für diese "fremden" Inhalte ist er nicht verantwortlich, da er die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat.

Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik durch den Bezirk Oberpfalz nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit des Bezirks Oberpfalz für diese fremden Inhalte ergibt.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat der Bezirk Oberpfalz den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Der Bezirk Oberpfalz weist ausdrücklich daraufhin, dass auf verlinkten externen Homepages in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen existieren, auf die der Bezirk Oberpfalz keinen Einfluss hat. Jegliche Haftung und Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen dieser Homepages ist somit ausgeschlossen.

Kontakt

Fragen zum Datenschutz

Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Herr Rudolf Feigl
Ludwig-Thoma-Straße 14
93051 Regensburg
E-Mail: Rudolf.Feigl@bezirk-oberpfalz.de
Telefon: 0941/9100-1401
Fax: 0941/9100-1269

Fragen zur redaktionellen Verantwortung

Die inhaltliche Verantwortung für das von Ihnen aufgerufene Internetangebot des Bezirks Oberpfalz wird im Impressum ausgewiesen. Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die dort ausgewiesene redaktionell zuständige Person.

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz

Zuständig für die Kontrolle der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften bei den öffentlichen Stellen des Freistaats Bayern und auch beim Bezirk Oberpfalz ist gemäß Art. 30 BayDSG der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, an den Sie sich in datenschutzrechtlichen Fragen ebenfalls wenden können.

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Herr Dr. Thomas Petri
Wagmüllerstraße 18
80538 München
Telefon: 089-212672-0
Telefax: 089-212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: www.datenschutz-bayern.de